Trachten Trends 2014 auf den Volks- und Oktoberfesten

Der Sommer steht vor der Tür und die ersten Biergärten öffnen, da sind ja die Volksfeste und die Oktoberfeste nicht mehr weit. Aber was zieht man nur an? Die Fragen stellen sich viele und finden nicht immer direkt eine Antwort. Jedes Jahr gibt es neue Farbtrends oder Stofftrends, wie Jeanstrachten und Rock’n Roll-Trachten. Da immer ein glückliches Händchen bei der Wahl der Kleidung zu haben, ist nicht jedem gegeben. Welche Dirndl und Lederhosen werden zum Wies’n Hit?

Der aktuelle Kracher der Trachtensaison 2014 ist das Jeans-Dirndl und die Trachtenjeans-Hemden. Denim wohin man in der Trachtenwelt schaut. Die leichte Variante ist die Jeans-Dirndl-Schürze gepaart mit Rottönen im Dirndl zur Unterstützung. Auch als komplettes Dirndl gibt es die Jeansvariante und erinnert stark an den American Way of Life Stil.

Die Farben auf dem Oktoberfest werden von Blau dominiert, welches in tiefen Tönen einen soliden Grundstock für das Outfit schafft. Kombiniert mit kräftigem Rot und Grün, kann die ersten Wies’n kommen. Ebenso trumpft schwarz im Karo mit Farbe kombiniert auf und auch das pinke Dirndl macht einen Stich.

Darf’s ein bisschen Lederhose sein? Bei den Trachten Trends 2014 auf jeden fall! Für die Frau von heute ist die Lederhosen kein Nischenprodukt mehr. In knallig bunten Farben kommen Sie daher und bieten einen sexy Anblick. Je bunter desto besser könnte man fast sagen. Von den traditionellen Brauntönen ist nicht mehr so viel übrig geblieben bei den Damenlederhosen. Glänzend aus Nappaleder ist die bevorzugte Lederhosen in 2014 eher kurz als lang.

Wenn man aber ganz genau wissen will, was auf dem Münchner Oktoberfest angesagt sein wird, sollte man schon mal auf’s Starkbierfest oder zum Maibockfest.