Kategorie: Oktoberfeste in Deutschland

Hier entsteht eine Auflistung, der verschiedenen Oktoberfeste in Deutschland und ihrer Besonderheiten. Warum heißt das Starkbierfest, wie es heißt oder warum gibt es ein Gäubodenvolksfest und was ist das überhaupt und eben noch vieles mehr über die großen Volksfeste in Deutschland. Es gibt viele Eigenheiten und immer neue Oktoberfest, die der Münchner Wies’n nacheifern.

Vorfreude auf die Oktoberfeste

Die Saison beginnt so langsam und die heiße Phase der Volks- und Oktoberfeste in Deutschland startet so richtig durch. Die ersten Trachten werden aufgetragen und die Festbiere sprudeln schon auf den verschiedenen festen.

Ob nun auf dem Oktoberfest in Münster oder auf dem Gillamoos Abendsberg überall gehen bald die Tore auf und es heißt O’zapft ist. Habt Ihr schon das richtige Outfit um zu brillieren? Wenn nicht solltet Ihr direkt mal bei den Damentrachten und Herrentrachten in der jeweiligen Kategorie nachschauen.

Der Geruch, die Menschen, das Gefühl – einfach unbeschreiblich auf einem Oktoberfest. Der Sonnenschein kommt raus und das Wetter lässt einen mit guter Laune über den Platz schreiten. Wer kennt und liebt das nicht.

Also gespannt bleiben, bis die ersten Termine starten und die Vorfreude auf die Oktoberfeste steigt.

Münchner Oktoberfest

Das wohl bekannteste Oktoberfest/Volksfest ist das Münchner Oktoberfest, auch die „Wies’n“ genannt. 1810 wurde das heutige Oktoberfest das erste mal gefeiert. Anlässlich der Hochzeitsfeier für den Kronprinzen Ludwig I. und Prinzessin Rherese von Sachen-Hildburghause, gab es außerhalb der Stadt auf der heutigen Theresienwiese ein Pferderennen abgehalten. Später wurde die Wiese zu Ehren der Braut Theresienwiese genannt.

 

 

Weiterlesen

Gillamoos Abensberg

Eine lange Traditions geht dem Gillamoos Abensberg voraus. Bereits 1313 wurde es urkundlich erwähnt, denn damals wurde bereits jährlich ein Pferdemarkt abgehalten. Seit 1583 wird der Gillamoos am jetzigen Festplatz vor den Toren der Altstadt abgehalten.

Jedes Jahr wird 5 Tage lange gefeiert und das nicht zu knapp. In den verschiedenen Zelten finden über 20.000 Feierlustige platz und drumherum sind viele Aussteller und über 30 Imbisse vertreten, die für das leibliche Wohl und die richtige Atmosphäre sorgen. Weiterlesen

Oktoberfest in Münster

2011 wurde das Oktoberfest in Münster zum besten Oktoberfest im Sektor von 1Live gekürt. Bereits zum 9. Mal findet das Volksfest dieses Jahr (2014) statt. Ende September geht es los und es wird 11 Tage gefeiert. Tickets gibt es immer nur im 4er-Set damit keine Lücken entstehen und richtig geschunkelt werden kann.  Weiterlesen

Oktoberfest Berlin

Auch die Hauptstadt verfügt natürlich über ein Oktoberfest. Dieses wird vom SCHAUSTELLERVERBAND BERLIN e.V. bereits seit 1949 veranstaltet. Also bereits eine Traditionsveranstaltung unter den Volksfesten. Früh hat man erkannt, das auch die Berliner eine „Wies’n“ wollen. Alljährlich findest das Oktoberfest Berlin auf dem Festplatz am Kurt-Schumacher-Damm statt und ist n einem original Paulaner Festzelt beheimatet. Weiterlesen

Mainzer Oktoberfest

Das Mainzer Oktoberfest feiert in 2014 sein 10 jähriges Jubiläum und es wird wieder ein prächtiges Volksfest im 4000 qm Zelt.

Fast 60.000 Feierwillige haben bereits 2013 das Oktoberfest zu einem unvergesslichen Fest gemacht. Für das Jubiläumsfest in 2014 soll diese Zahl natürlich gebrochen werden. Der gebürtige Österreicher Festwirt Manfred Wappel musste sich die ersten Jahre anhören, dass diese „Folklore“ Veranstaltung in der Mainzer Gegend sicherlich nicht angenommen wird. Im 10 Jahr spricht hiervon keiner mehr, denn diese Veranstaltung ist zu einer Institution geworden. Weiterlesen

Oktoberfest Frankfurt am Main

Seit ein paar Jahren gehört das Oktoberfest in Frankfurt am Main zu den festen Terminen um dir traditionelle Tracht aufzuführen. Dann heißt es wieder 4 Wochen lang hoch die Krüge. In Frankfurt geht es zwar nicht ganz so traditionelle wie im München zu, aber dennoch kommen viele in Tracht. Da heißt es gesehen und gesehen werden und das Abendprogramm fährt mit vielen Künstlern auf, die man zumindest vom Ballermann kennt.

Standort Oktoberfest Frankfurt: Commerzbank Arena, Mörfelder Landstraße 362, Parkplatz P9, 60528 Frankfurt – Im Zelt ist das Rauchen nach dem hessischen Rauchergesetz erlaubt.

Kölner Oktoberfest

In 2014 feiert das Kölner Oktoberfest 10 jähriges Jubiläum. Wo könnte die Idee anders entstanden sein, als auf dem original Münchner Oktoberfest in 2004. Der größte Unterschied wird wohl im Bier liegen, denn es gibt natürlich Kölsch aus den Krügen. Gleich bleibt die erwünschte Trachtenmode, die Weißwürste und das große Festzelt, das jedes Jahr am Südstation aufgestellt wird. In den bisherigen Jahren konnten über 180.000 Gäste begrüßt werden und die Mehrheit feiert in Dirndl und Lederhosen. Weiterlesen

Gäubodenvolksfest in Straubing

Unser erster Beitrag zu den Oktoberfesten in Deutschland fängt dann natürlich auch dem Volksfest an, welches die Saison einläutet nämlich dem Gäubodenvolksfest in Straubing. Den Trachtenträgerin ist dieses sicherlich bekannt, als eines der größten Volksfeste in Bayern.

Der wohl bedeutendste Unterschied zum Müncher Oktoberfest, ist das Publikum, dass beim Gäubodenfest aus vermehrt Einheimischen besteht. Über eine Millionen Besucher kommen jedes Jahr auf den Festplatz „Am Hagen“ und leiten die Volksfestsaison ein. Das Fest beginnt immer am Freitag vor dem zweiten Samstag im August und dauert 11 Tage. Weiterlesen